Winterliche Herbstdämmerung

Endlich konnte ich Bilder meines längst fertigen Snood machen.
Doch zuerst setzte mich eine heftige Grippe fast 4 Wochen komplett ausser Gefecht, dann kam noch eine üble Schulter-Nackenverspannung hinzu, die mir leider noch immer zusetzt, so dass ich 4 Wochen keine Masche stricken konnte.
Nun wird es so laaaangsam wieder – wobei ich aber nur immer kurz stricken kann (so maximal 1/2 Std. am Tag), aber besser als nix. Müssen die vielen anderen Projekte die mir im Kopf umherspuken eben noch etwas warten……..

Jedenfalls nun also endlich Fotos. Wobei das Wetter ja auch, nach den vielen düsteren Wochen, erstmalig wirklich geeignet ist für Fotos.

IMGP3794

IMGP3781 IMGP3782

IMGP3798 IMGP3787 IMGP3802

IMGP3769 IMGP3768 IMGP3095

Ein Snood stand zunächst eher ganz weit hinten auf meiner –  endlos langen und immer länger werdenden – “Tapentenrolle”, aber dann wurde ich doch erfolgreich “angesnooded” und dieser Strang drängelte sich schwer in den Vordergrund und wollte unbedingt ein Snood werden. Allerdings mag ich es nicht wenn Loops oder Cowls sehr halsnah sitzen, weswegen ich  letztendlich  232 Maschen anschlug.
Und da ich mir nicht sicher war, in wie weit sich das  mit 400m LL ausgeht, habe ich mich entschieden den Rollrand zur Sicherheit jeweils aus einer anderen Färbung zu stricken.

Zufällig passt das Restgarn des „Ecken+Kanten“ Tuches (Drachenwolle Sonderfärbung “Edgar“), wunderbar dazu.
Den Rollrand strickte ich mit nur je 7 Runden, anstatt der vorgegebenen 12 Runden und verbrauchte somit 15g des Restgarns der “Männerwolle”. Es blieb gerade mal noch 1g übrig.
Somit konnte ich das Hauptgarn komplett für den Mittelteil verwenden und 6 Musterwiederholungen stricken.

Maße vor dem Baden:
48cm (einfache Länge) x 19cm Breite
danach
67 cm (einfache Länge) x 28cm Breite

Verwendetes Garn: Drachenwolle Luxussockengarn (100g/400mLL) Vollmond Oktober2012 „Herbstdämmerung“
Nadelstärke: 3,5mm
Verbrauch „Herbstdämmerung“: 100g
Verbrauch „Edgar“: 15g

7 Kommentare


  1. Was für ein toller „Snood“. Gefällt mir sehr gut. Auch die Fraben sind einfach klasse.
    Habe mich schon sehr gewundert das du nichts neues gezeigt hast. Bist doch sonst immer so schnell mit neuen gestrickten Teilen.

    Ich wünsche dir gute Besserung und das das stricken bald wieder besser klappt!!!

    Liebe grüße, Brigitte

    Antworten

    1. Lieben Dank, Brigitte!
      Freut mich, wenn ich vermisst wurde. 😉
      Ja, ich hoffe auch, dass es bald wieder normal geht mit dem Stricken. Nervt wahnsinnig, wenn man nicht so kann wie man möchte – zumal ich so viele neue Projekte im Kopf hätte……

      Viele liebe Grüße
      Tatjana

      Antworten

  2. I love the colorwork on this one. It’s gorgeous!!!

    Antworten



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.