Kaminabend mit „Ecken + Kanten“

Mein lieber Mann trägt seine beiden Ecken+Kanten Tücher (von Martina Behm)  sehr gerne. Das einzig Gestrickte, das er um den Hals trägt, denn eigentlich mag er keine Schals, aber diese kleinen Dreiecktücher findet er gut. Selbstverständlich, wenn er dann darum bittet ihm mal wieder eines zu stricken, dass ich dem von Herzen gerne nachkomme! ♥


Er durfte ein bisschen in meinem Stash wühlen und entschied sich für ein altes Stash-Schätzchen von Drachenwolle aus der “Ein und Alles” Qualität in der Färbung “Kaminabend” (aus dem Jahr 2013).




Der Strang wog 108g, so dass ich bei der Aufteilung der einzelnen Sequenzen ein wenig mehr Spielraum hatte.

Anleitung: KLICK! (dies ist ein Ravelry Link, man bekommt die Anleitungen von Martina Behm aber auch bei ihr selbst auf ihrer „Strickmich!“ Seite).

1.Teil: 78M, 25g
2.Teil: 79M, 24g

Gesamtverbrauch: 102g

Nicht gespannt, lediglich nach dem Entspannungsbad flach hingelegt und etwas in Form gezogen.

Maße
vorher 150cm x 35cm
nachher 175cm x 38cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.