Ordnung ins Nadelchos!

Wie es nunmal im Laufe eines Strickerinnenlebens ist, sammeln sich mehr und mehr Nadeln und anderes Zubehör an und irgendwann wird es dann gerne mal etwas unübersichtlich. Wer kennt es nicht!? ;-))

Ich kennzeichne diesen Beitrag zur Sicherheit als „Werbung“, auch wenn ich weder dazu aufgefordert noch dafür bezahlt wurde und die genannten Produkte definitiv selbst gekauft habe (wie generell alles was ich ich auf meinem Blog zeige)! Mit diesem ganzen Datenschutzgedöns muss man da neuerdings ja leider sehr vorsichtig sein. Aber das nur am Rande.

Bereits vor einigen Jahren versuchte ich dem Abhilfe zu schaffen und bestellte mir zur einige Aufbewahrungstaschen. Hier mal der Link zu meinen damaligen Errungenschaften: KLICK!

Diese hatten auch einen wirklich guten Job gemacht, aber zum einen reichten sie irgendwann schlichtweg nicht mehr und so wanderten immer mehr (vor allem auch) Rundstricknadeln in eine leere Kosmetiktasche und die beiden Nadeltaschen von damals sahen auch inzwischen recht „abgeliebt“ aus.

Hier mal ein „Vorher-Bild“ meiner leicht chaotischen Rundstricknadel-Sammlung:

Etwas Neues, Besseres, Zeitgemäßeres, Größeres und vor allem Praktischeres musste her! Und da begegneten mir immer wieder bei Instagram diese tollen und liebevoll in Handarbeit hergestellten Nadeltaschen, aus hochwertigem Filz, in den wundervollsten Farbkombis von „Bodolina“ (Astrid van Dyck / www.bodolina.de).


Bereits vor einigen Monaten kaufte ich mir also zunächst eine Tasche für all meine Rundstricknadeln und fasste damals schon den Plan, dass diese kein Einzelstück bleiben würde. Und so war es auch. Letzte Woche zog nun eine weitere dieser tollen Nadeltaschen bei mir ein. Diesmal eine Kombitasche für meine vielen Nadelspiele, sowie mein KnitPro Nadelsystem.

Tatsächlich finden nun in der Tasche für die Rundstricknadeln ganze 29 Rundstricknadeln Platz und in der Kombitasche 20 Nadelspiele, 10 Paar Spitzen, 8 Seile, 3 Häkelnadeln, sowie etliches an kleinen Zubehörteilen. Alles wunderbar übersichtlich und dazu wirklich dekorativ und schön anzusehen.


Ich bin schwer begeistert und verliebt und kann diese Taschen nur von Herzen weiterempfehlen! Vielleicht ja ein Tipp für die ein oder anderen Strickerin unter euch!


Ich liebäugele auch bereits mit einer weiteren Tasche…..der sogenannen „To Go Tasche“, in die man die wichtigsten Nadeln für Unterwegs unterbringen kann. ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.