„Steinbocksocken“ und „Glücksripperl“

Die letzten beiden Sockenpaare, die in diesem Jahr unter dem Weihnachtsbaum landen. (Werbung durch Marken/Produktnennung, unbezahlt, unbeauftragt!)

„Steinbock“ Socken

Gestrickt aus einem Knäuel des Opal Abos von 12/2015 mit dem Muster „Steinbock“ aus dem Buch „Sternzeichensocken“ Männersache? von Bianka Schlang.

Und einfache Rippenstinos aus einem Knäuel 6fach Sockenwolle von Opal, in der Färbung „Glücksschaukel“ aus der Kollektion Wunderland von 2015.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.