Login

Meine Mama braucht es an den Füßen weich, elastisch und ohne irgendwelche evtl. drückenden Muster. Deswegen geht bei Socken am besten Baumwollgarn, etwas weiter gestrickt und eben einfache Stinos.
Und sie liebt Pastellfarben.


Deswegen war ich froh, als ich kürzlich das passende Garn dafür eher zufällig fand.

Aber wie das bei Supermarktgarn oft so ist…man kann keine Top Qualität erwarten. Wobei die Garnqualität an sich tatsächlich erfreulich gut ist. Aber die Knäuel hatten etliche unsaubere Stellen und es war unmöglich einen gleichen Verlauf hinzubekommen.
Letztendlich entstanden aber doch ganz hübsche Socken und – das Wichtigste! – meine Mama ist überglücklich damit. 🌸

In der Packung waren noch zwei unifarbene Knäuel. Daraus gibt es dann demnächst gleich noch ein Paar für sie. Hat eh zu lange schon keine mehr von mir bekommen. 🙃

Garn: ElleNor „Boogie“ (55% Baumwolle, 33% Polyacryl, 9% Polyamid) LL400m/50g, gestrickt mit NS 2,5mm,Verbrauch 55g bei Gr. 39.

HINWEIS: Alles was ich hier zeige ist von mir selbst gekauft und geschieht freiwillig und aus Überzeugung. Es ist mein Hobby und ich verdiene damit kein Geld! Dennoch könnte es als Werbung verstanden werden.

Schreibe einen Kommentar

2 thoughts on “🌸Muttertagssocken🌸

Schreibe einen Kommentar zu Tatjana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

"Pool Party" Yume

Do Mai 21 , 2020
Diesen Pullover („Yume“ von Isabell Krämer) wollte ich schon ganz lange stricken, aber ich hatte dafür sehr klare Farbvorstellungen. Und so war ich überglücklich, als […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.