Sommerlavendelbeere

Erneut ein Loop mit Zickzackmuster, nach diesem Vorbild hier: KLICK!
Diesmal für meine Mama, die sich den Strang selbst ausgesucht hat.

IMGP4293

IMGP4280 IMGP4282

IMGP4297

IMGP4286 IMGP4287

IMGP4298

IMGP4291 IMGP4269 IMGP4264

IMGP4176 IMGP4144 IMGP3442

„Sommerlavendelbeere“ nenne ich diesen Loop, da ich ihn im Rahmen des „Allerlei-Beeren“ KALs in der Wolle und Spaß Gruppe bei Ravelry gestrickt habe. Die Färbung des Stranges nennt sich „Sommerlavendel“, so entstand der Projektname. 😉

Dies ist das erste Mal, dass ich Merinogarn von „Tausendschön“ verstricke und ich bin direkt begeistert von der unglaublichen Weichheit. Dies ist definitiv die weichste Merinoqualität, die ich bisher auf den Nadeln hatte.

240M angeschlagen
9 Mustersätze gestrickt
(knapp 3g Garn blieben übrig)
Maße (einfache Länge) ungespannt: 54cm x 22cm
Gespannt: 69cm x 30cm

Verwendetes Garn:  Tausendschön Wolle Merino extrafein (Mex) 100g/420mLL, Farbe „Sommerlavendel“
Verwendete Nadelstärke:  3,25mm
Verbrauch: ca. 98g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.