Login

Bereits eine Weile fertig, aber es dauerte etwas bis ich es schaffte Tragebilder zu machen.

Schon im letzten Jahr habe ich mir ein „Edie“ (von Isabell Krämer) aus einem Verlaufsbobbel gestrickt. Dieses sehr figurnah und recht lang. Nun wollte ich noch eines, diesmal etwas weiter und kürzer.

Hat funktioniert und ich mag das Ergebnis sehr!

Gestrickt aus einem Bobbel der Bobbelscheune in der Färbung „Bergsee“ mit einer Lauflänge von 1000m/200g. Gestrickt habe ich mit einer NS 3,5mm und der Verbrauch lag bei 196g/930m für Gr. XXL (dies, da mein Garn deutlich dünner war als in der Anleitung vorgesehen. Normalerweise brauche ich M/L).

Das Garn ist herrlich leicht, weich und dennoch formstabil. Toll zu tragen!

HINWEIS: Alles was ich hier zeige ist von mir selbst gekauft und geschieht freiwillig und aus Überzeugung. Es ist mein Hobby und ich verdiene damit kein Geld! Dennoch könnte es als Werbung verstanden werden.

Übrigens: All meine Projekte sind immer bei Ravelry zu finden. Der direkte Link hierzu findet sich hier auf der Startseite meines Blogs. Dort, in meinen Projekten bei Ravelry, habe ich jeweils alles Wichtige verlinkt und in den Projektnotizen verewigt. Bei offenen Fragen also gerne dort stöbern. Falls dennoch etwas unklar ist, kontaktiert mich dort per PN oder auch hier über den Blog. Sofern möglich helfe ich gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Mama Stinos (8/20)

Mi Okt 14 , 2020
Meine Mama entdeckte dieses Wollpaket bei Lidl und bat mich ihr daraus Socken zu stricken. Wie schon öfter erwähnt, verträgt sie keine normale Sockenwolle an den […]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.