Login

Der Pucksack ist immer wieder heiß begehrt bei Mamas und Babys. Deswegen verschenke ich sie auch immer sehr gerne. Und endlich darf ich auch mal wieder für ein kleines Mädchen stricken.

Da ich genügend Wolle hatte, reichte es auch noch für 2 kleine Sockenpaare sowie ein Mützchen.

Söckchen und Mütze habe ich ohne Anleitung gestrickt. Da habe ich mich an meinen Notizen bereits gestrickter Teile orientiert. Beim Mützchen habe ich zusätzlich ein kleines Lochmuster improvisiert.

Die Grundanleitung für den Pucksack gibt es als Gratis-Download bei Ravelry unter „Jaspers Pucksack“ by Annika. Wobei ich auch hier wegen der anderen Garnstärke eigene Anpassungen vorgenommen habe.

Das Garn ist handgefärbt von Drachenwolle. Die Färbung heißt „Respekt und Meinung“ und war eine sog. Vollmondfärbung von November 2012. Also ein bereits älteres Stash-Schätzchen. Hier hat es nun seine Bestimmung gefunden. 🥰

Ich hatte 2 Stränge, Merino Hochfein, je 100g/320m Lauflänge. Der Pucksack verbrauchte 130g (NS 3mm und 3,25mm), das Mützchen 20g (NS 2,5mm und 3mm), die Söckchen (NS 2,5mm) pro Paar knapp 25g.

HINWEIS: Alles was ich hier zeige ist von mir selbst gekauft und geschieht freiwillig und aus Überzeugung. Es ist mein Hobby und ich verdiene damit kein Geld! Dennoch könnte es als Werbung verstanden werden.

Übrigens: All meine Projekte sind immer bei Ravelry zu finden. Der direkte Link hierzu findet sich hier auf der Startseite meines Blogs. Dort, in meinen Projekten bei Ravelry, habe ich jeweils alles Wichtige verlinkt und in den Projektnotizen verewigt. Bei offenen Fragen also gerne dort stöbern. Falls dennoch etwas unklar ist, kontaktiert mich dort per PN oder auch hier über den Blog. Sofern möglich helfe ich gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.