Fallmaschen-Schals

16. April 2010

Und wieder einer aus Selavis Garn. Sieht auf dem Bild leider eher schwarz aus, dabei besteht er aus Fäden in dunkelblau, anthrazit und hellblau. Etwas besser zu sehen auf dem Foto mit den vielen Selavis Garnen. Es ist das Knäuel ganz oben links.
Auch er misst 1.80m ohne Fransen. Breite: 15cm.

Update 6. April 2010

Ein weiterer Fallmaschen-Schal. Diesmal aus Fauveline Garn – für meine Mutter. Auf Wunsch mit Fransen.

Leider war es mir unmöglich die Farben via Foto treffend einzufangen. Das Garn besteht eigentlich aus weissen und hellrosa Fäden. Es nennt sich “Rosa Zuckerwatte” und genau daran erinnert es auch 🙂
Der Schal ist (ohne Fransen) 1,80m lang und 17cm breit.

Update 1. April 2010

Gestern Abend wurde nun dieser Schal fertig.
War eben so ein Nebenbei-Projekt. Bin aber mir dem Ergebnis sehr zufrieden. Schlicht und einfach und genau passend zu meinen grauen, schwarzen und roten Oberteilen, wenns mal nicht ganz so auffällig sein soll. 😉


Länge: 1.90m
Breite: 19cm

26.03.2010

Da mir das Muster des „Fallmaschen-Baktus“ im Zusammenspiel mit der „Selavis“ Wolle so gut gefiel, ich aber für das ein oder andere Shirt einen langen Schal passender finde, versuche ich mich aktuell an der Umsetzung dieser Idee. Gefällt mir bis jetzt recht gut so.
Habe dafür 26M angeschlagen und bin selbst gespannt wie lange er letztendlich wird. 😉
Es handelt sich hier um das Knäuel vom Foto ganz oben rechts.

Hier ein Foto all meiner Selavis Garne:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.