Login

Bisher hielt ich meine Endlosschals aus den Zauberbällen für ausreichend warm, aber dieser Winter belehrte mich eines Besseren!
Dieses Garn (Schoeller&Stahl Merino Mix) ist so kuschelig, strickt sich einfach nur wunderbar und ich liebe diesen Malventon. Auch wenn es inzwischen nicht mehr ganz so kalt ist – der nächste Winter kommt bestimmt!

Das Muster ( Esprit d’automne)  gefällt mir ausgesprochen gut und es strickt sich locker flockig nebenbei.
Statt der angegebenen 65 Maschen habe ich nur 55 angeschlagen, da er mir ansonsten doch etwas zu breit ausgefallen wäre. So sind die Maße nun 31,5cm in der Breite und eine einfache Länge von 70cm (also 140cm insgesamt). Gestrickt habe ich mit Nadelstärke 3,75 und pro Schal habe ich je 4 Knäuel verstrickt, was für je 23 Musterwiederholungen ausreichte.

Und als ich den “Habenwill”-Blick meiner Mutter bemerkte, als sie meinen Schal befühlen durfte, da dachte ich mir “warum eigentlich nicht!?”, bestellte schnell Wolle nach und strickte ihr kurzerhand ein eigenes Exemplar in ihrer absoluten Lieblingsfarbe.
Der Projektitel ist nicht zuletzt wegen des Namens meiner Mutter „Charlotte“ sehr passend. 😉


4 thoughts on “Das doppelte Lottchen

  1. einfach super, liebe Tatjana…
    Da ist die Überraschung für Deine Mama ja sichtlich gelungen.
    Und die Muster sind auch total schön. Passen sehr gut zu den Farben… Oder die Farben zu den Mustern? Ich weiß es nicht. Ist aber auch egal…
    langer Rede kurzer Sinn: SUPER !!!!

    Liebe Grüße von Denny

Schreibe einen Kommentar zu Tatjana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Espresso Deluxe

Do Mrz 8 , 2012
Da hatte ich doch glatt zu meinem Outfit am vergangenen Wochenende keinen farblich passenden Schal. Skandal (!!!) – also mußte ich umgehend Abhilfe schaffen. Passende […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.