„Always look on the bright side of life“ (Part I ~Der Lokativ~)

KAL im Rahmen der Brian-Sonderfärbungen in der Drachenwolle – Gruppe bei Ravelry 

Dialog über den “Lokativ” aus dem Film “Das Leben des Brian (wonach dieses Garn gefärbt wurde):

Römer: Was haben wir denn da? Romanes eunt domus? Menschen, genannt Romanes geh in das Haus?
Brian: Es soll heißen: ”Römer geht nach Haus”
Römer: Heißt es aber nicht. Was ist lateinisch für Römer? Na komm schon, komm schon.
Brian: Romanus.
Römer: Deklinieren.
Brian: Anus…
Römer: Vokativ Plural von Anus ist?
Brian: Ani.
Römer: Ro ma ni. Eunt. Was heißt eunt?
Brian: Geh.
Römer: Konjugiere das Verb ”gehen”.
Brian: Eo, is, it. Imus, ites, eunt.
Römer: Also ist eunt?
Brian: Dritte Person, Plural, Präsens, Indikativ. Sie gehen.
Römer: Aber ”Römer geht nach Hause” ist ein Befehl. Also mußt du was gebrauchen?
Brian: Den Imperativ.
Römer: Der lautet?
Brian: I, i.
Römer: Wieviel Römer?
Brian: Plural. Ite. Ite.
Römer: I t e domus. Nominativ. Geht nach Hause, daß ist eine Bewegung auf etwas zu, nicht wahr Junge?
Brian: Ja. Dativ, Herr. Ahhh. Ah… ah… Oh oh nein nein nein nein! Ah…Ahkkusativ. Akkusativ!
Ah…Domus, Herr. A domus.
Römer: Und von A domus den…?
Brian: Den Locativ, den Locativ.
Römer: Welcher lautet?
Brian: Domum. Ahh! Ahh!
Römer: Dom mum. Hast du verstanden?
Brian: Ja Herr!
(Quelle)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daten und Fakten 😉 :

Freie Anleitung (in deutscher Sprache)von Irene Jumbo: „Solo Senza“
Garn: Drachenwolle Merino Lace 100g/600m LL
Sonderfärbung: „Der Lokativ“
Verbrauch: 99g
Nadelstärke: 4.0 mm

86 Maschen angeschlagen
5 Mustersätze in der Breite
19 Mustersätze in der Höhe
Maße ungespannt: 30cm x 148 cm
Maße nach dem Spannen: 43 cm x 170 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.