Login

Der Willow Cowl stand eh schon eine Weile auf meiner Favoritenliste und da bot es sich an beim entsprechenden KAL der Drachenwoll-Gruppe mitzumachen.
Ich lieeebe diese herrlichen Herbstfarben. Da macht das Stricken doppelt Spaß! ♥

Verwendetes Garn: Drachenwolle Merino hochfein, Farbe „Das Reife“ (Vollmond Sept.2012)
Nadelstärke 4,5mm (60cm Seil)

Musste tricksen, damit ich bei dieser Nadelstärke mit nur einem Strang hinkam. Bin aber dennoch sehr zufrieden mit dem Ergebnis, denn so ist er schön locker und nicht zu halsnah (kann ich nicht gut haben – ich mag auch keine Rollis).

Hier meine Änderungen:

Bis zum zweiten Glattrechtsteil nach Anleitung gestrickt.
Erster Glattrechtsteil 12R statt der 14.
Zweites Laceteil 10R statt 12 4 R rechts, dann Abnahmen –> 110M (danach noch 28g Garn).
Drittes Laceteil 9R (danach noch 19g Garn) 1R rechts Abnahmen (K20, 2 tog.) –> 105M 1 R rechts Abnahmen (K19, 2 tog.) –> 100M 12 R rechts K1 picot round 6 R rechts.
Es verblieben genau 2g zum Umnähen der Picot-Kante.☺

Maße vor dem Baden (jeweils einfache Breite):
Untere Kante 40cm
Obere Kante 31cm
Höhe: 32cm

Danach (in Form gezogen):
Untere Kante 39cm
Obere Kante 28cm
Höhe 56cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Mein Rosenholzwurm

Mo Nov 26 , 2012
Der Wurm – DIE Mütze, die wirklich jedem steht!!! Ich hätte es nicht gedacht, aber es ist wirklich so. Weitere werden folgen. Nicht zuletzt, da innerhalb […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.