Login

Im Rahmen der Ravelry-Gruppe „Auf Socken durch die Welt“ gibt es jeden Monat ein Thema zu dem man ein Sockenpaar stricken kann. Garn-u. Musterwahl sind frei, es soll halt zum Thema passen und dies war für den Januar „Hüttenurlaub in Kärnten“.
Bei meiner Garn- u. Musterwahl geht es hin und her auf den schneebedeckten Kärntner Pisten, bei herrlichstem Sonnenaufgang… ☺

IMGP0137
IMGP0132 IMGP0155 IMGP0151 IMGP0149
IMGP0145
IMGP0166 IMGP0164
IMGP0160 IMGP0163
IMGP0162 IMGP0158
IMGP0141 IMGP0143 IMGP0140 IMGP0133
IMGP0128 IMGP0131 IMGP0090
IMGP0084 IMGP7558 IMGP7560 a.Januarreise

Verwendetes Garn: Tausendschön Sockenwolle handgefärbt, Sonderfärbung: Halbstarkes Frühlingsspecial 2014.
Nadelstärke: 2,25mm (Bündchen) und 2mm.
Verbrauch: 80g (bei Gr. 39/40)
Muster: Hin und Her (Regina Satta) aus dem lila Sockenmuster Heft.

Nicht nur, dass das Stricken wegen des tollen Musters so viel Spaß gemacht hat – ich bin auch überglücklich, weil das Garn diesmal so herrlich gewildert hat. Üblicherweise ringeln bei mir nämlich die meisten handgefärbten Garne und es kommt wirklich selten vor, dass es wildert. Umso größer nun meine Freude über das Ergebnis! ♥
Deswegen auch hier bei den Bildern immer die Sicht auf beide Seiten des Sockenpaares.

11 thoughts on “Winterliches „Hin und Her“

  1. Pingback: Ab auf’s Floß!
  2. Pingback: Gelatinos
  3. Pingback: Fjordwellen
  4. Pingback: Liebe Jungs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Bunt gewürfelt

Di Jan 27 , 2015
Ich hatte bereits ein Paar mit diesem Muster: KLICK! und habe dies sehr gerne getragen. Leider erwies sich das Garn dafür nicht wirklich tauglich und somit […]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.