Login

Einmal mehr eine wundervolle Anleitung für ein bezaubernd schönes Tuch von Martina Behm – ein „Lintilla“.

Gestrickt aus einer Wollmeise 100% Merino (mit Nadelstärke 3), einem „Unglücksraben“ aus der Vogelhochzeit vom August diesen Jahres, der der Farbe „Arlene“ entspricht.
Der Strang hatte beachtliche 164g und ich hätte gut noch 2 weitere Rüschen dranstricken können – wollte ich aber nicht, weil es es auch so (mit 22 Wiederholungen) absolut ausreichend fand. Und so hatte ich noch einen Rest von 17g. Das Tuch misst 28cm x 168cm

Ich wurde genau am Abend vor unserem Österreich-Urlaub damit fertig und so entstanden dort dann die folgenden Bilder. 🙂


  

4 thoughts on “Lintillas „Klon“ Arlene

  1. Danke dir. 🙂
    Ich trage es auch ausgesprochen gerne und muss es mir demnächst dringend noch in einer anderen Farbe stricken. Ergebnisse gibt es dann natürlich hier zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Bertas Bertha

Fr Nov 4 , 2011
Dieses mittelgroße Dreiecktuch nennt sich „Windsbraut Bertha“ und ist nach einer Anleitung von Monika Eckert gestrickt. Hat viel Spaß gemacht und ging erstaunlich flott von […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.