Bertas Bertha

Dieses mittelgroße Dreiecktuch nennt sich „Windsbraut Bertha“ und ist nach einer Anleitung von Monika Eckert gestrickt. Hat viel Spaß gemacht und ging erstaunlich flott von der Hand.
Verwendet habe ich Aktiv Sockenwolle, gearbeitet mit Nadelstärke 3,5.  Da das gemusterte Knäuel nur 91g wog und man für das Tuch 100g benötigt, nahm ich ein einfarbiges Knäuel hinzu und setzte einen Kontraststreifen im oberen Bereich ein und arbeitete die Abschlußkante damit. Gefällt mir ausgesprochen gut so.
Die Maße waren ungespannt 122 x 42 cm und sind nun gespannt 144 x 62 cm.
DAS (wie ich hoffe) perfekte Weihnachtsgeschenk für meine Schwiegermutter „Berta“ 🙂



 

4 Kommentare


  1. *umfall*
    Wow, der ist ja traumhaft schön und tolle Farben!!
    Da wird sie sich ja hin- und wegfreuen 🙂

    Antworten

  2. Die Bertha sieht sooo toll aus… Ich denke schon, dass die das perfekte Geschenk für „Berta“ ist…

    Antworten

  3. Noch etwas mehr als 2 Wochen gedulden, dann wird sich herausstellen wie das Tuch ankommt. 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.