Freesienblüte

Da mein „Espresso Deluxe“ inzwischen zum neuen Lieblingsstück mutierte, musste eine helle Sommervariante, aus Fauveline Garn ( Farbe „Fresienblüte, 5fädig: 3 Fäden weiß, 1 Faden rosa, 1 Faden lila) her. Natürlich wieder mit perlenbestückten Fransen an den Enden.

Die Blümchen auf dem Fortschrittsbild sind zwar unverkennbar keine Freesien, aber ich habe mich so gefreut, als mein Papa mir diese schenkte und fand es so hübsch, als mein Gestrick zufällig davor stand, dass ich es einfach im Bild festhalten musste. 🙂

Interessant, dass ich hier bei Nadelstärke 3,5mm ein komplettes Knäuel brauchte, während ich beim „Espresso Deluxe“ mit NS 4,5mm nur 0.65g für fast dieselbe Größe brauchte.
Maße: 19cm x 180cm (ohne Fransen).
So sehr ich die Fauveline Garne mag, leider sind sie farblich sehr schlecht im Bild einzufangen – einzig im ganzen Knäuel geht es einigermaßen (siehe Bild rechts unten).

Und da ich auch für die abschließenden Bilder keine Freesien zur Hand hatte, mussten hier Tulpen herhalten.
Wie auch immer, ich mag auch hier die Farben wieder sehr, besonders auch in Kombination mit den Perlchen und hätte da noch Wolle und Perlchen für eine eventuell dritte Variante. Mal sehen……….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.