Willow Cowl „Die Ernte“

Willow Cowl, der 2. 🙂

 

Diesmal in Beerentönen und etwas halsnäher (140 Maschen unten/80 Maschen oben).
Außerdem kam mir  die Idee es mit einem Rippenrand (3re/2li), anstelle des Picot-Randes zu versuchen.
Und ich habe die Abstufungen der Reihen, die ich beim 1. Willow Cowl eigentlich gemacht hatte damit das Garn reicht, auch hier beibehalten, weil mir so der Fall des Cowls  besonders gut gefällt. (Genauere Notizen dazu, für alle die bei Ravelry angemeldet sind, hier: KLICK!)
Lange war ich mir nicht sicher, ob ich am oberen Ende einen Rollrand arbeite oder einen kleinen “Stehkragen”. Ich entschied mich für den Stehkragen aus 5 Reihen 3 re/2li und mag das Ergebnis  sehr.

 

 

 

 

Verwendetes Garn (einmal mehr) die herrliche Luxussockenwolle von Drachenwolle (100g/LL 400m). Farbe “Die Ernte” (Vollmond Sept.2012).
Gestrickt mit Nadelstärke 4mm, Verbrauch: 70g.

Maße
Vor dem Baden:
Einfache Breite oben: 21cm
Einfache Breite unten: 28cm
Länge von oben nach unten: 34cm

Nach dem Baden (bissl in Form gezupft und liegend getrocknet):
Einfache Breite oben: 23cm
Einfache Breite unten: 39cm
Länge von oben nach unten: 48cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.