Kana-da im Odenwald ;)

IMGP5645

IMGP5936a IMGP5941 IMGP5943 IMGP5947 IMGP5951 IMGP5964 IMGP5967 IMGP2365IMGP2253

Verwendetes Garn: Drachenwolle Merino High Twist (sog. „Luxussockenwolle“ 100g/400mLL)
Farbe: Sommerreise „Odenwald“
Verwendete Nadelstärke: 2,5mm
Verbrauch: 62g
Muster: „Kanada“
Aus dem Strickheft „Verena Spezial – In 80 Socken um die Welt, Teil 2“ (erschienen im Oktober 2010) S. 104/105.

Nachdem ich lange Zeit echte Probleme damit hatte Socken zu tragen, da ich das Gefühl von Wolle an den Füßen nicht mochte, habe ich eine “Roßkur” gemacht und 1 Woche lang ausschließlich Wollsocken getragen. Das ein oder andere Paar hatte ich ja dann doch hier, da ich es immer mal wieder versucht hatte. Wohl nie ausdauernd genug, denn plötzlich klappt es.
Naja, die High Twist Qualität ist auch wirklich nicht kratzig.
Und nun wo der Anfang gemacht ist, werden sicher nach und nach weitere Sockenpaare folgen.

Überwiegend sicher Flip-Flop Socken. Mein Mann und ich tragen zu Hause fast nur FlipFlops und da bietet sich das an. Und in normalen Schuhen tragen sie sich dennoch angenehm.
Alles eine Sache der Vorlieben und wenn man schon die Möglichkeit hat sich seine eigenen Socken zu kreiren, warum nicht. ;D
Ich schreibe das bewußt, da ich tatsächlich in der Vergangenheit immer mal wieder ungute Reaktionen auf das Stricken von FlipFlop-Socken bekam – warum auch immer. 😉

6 Kommentare


  1. Hallo
    ohh die sehen super klasse aus. Das sie bequem sind kann ich mir vorstellen .
    glg Marlies

    Antworten

  2. Wow, die Farben sind der Hammer! Die Socken laden zum Reinschlüpfen und Kuscheln ein. Ich bewundere deine Strickkünste!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.