Login

Was soll ich sagen – DAS isse!!! Meine neue Lieblingsmütze.
Die ist einfach perfekt für meine Zwecke.
Alltagstauglich, passt beinahe überall dazu und – so gerne ich auch all meine anderen Mützen bisher getragen habe – so wohl wie mit dieser Mütze habe ich mich mit noch keiner anderen gefühlt.
Da stimmt für mich einfach alles!

SAM_1404

Und so ungern ich auch mit dicker Wolle und dicken Nadeln stricke, das wird kein Einzelstück bleiben. Das steht fest!

SAM_1382
SAM_1402 SAM_1400
SAM_1399 SAM_1384
SAM_1412 SAM_1411
SAM_1423 SAM_1418
i.Okt.15g i.Okt.15e

Habe direkt von Anfang an mit 4er Nadeln gestrickt und mit Beginn der Abnahmerunden auf 3,75er gewechselt.
Für’s Bündchen habe ich nur 88 Maschen angeschlagen und es im Rippenmuster 2re/2li gestrickt, weil ich das so einfach lieber mag.
In der ersten rechten Runde habe ich dann zugenommen auf die in der Anleitung angegebenen 96 Maschen.

Anstatt der rechten Masche im Musterteil habe ich in jeder ungeraden Runde eine Hebemasche gestrickt.
Ich habe die Hebemasche wie zum Rechtsstricken abgehoben und in der nächsten Runde normal rechts abgestrickt, so dass sie letztendlich verschränkt daliegt. Fand ich schöner und plastischer von der Optik als nur einfach rechte Maschen.

Ab der 4. Musterwiederholung habe ich jeweils 1 Reihe weniger gestrickt (auch im Abnahmeteil danach) und nach der 4. Musterwiederholung + 3 Runden rechts habe ich mit den Abnahmen begonnen.

Hatte ja als Vorlage für die passende Mützenhöhe meine zuvor gestrickte braune Mütze und wollte sie nicht höher haben, weil ich dieses “Gebeutel” am Hinterkopf nicht so gerne mag. Für mich muss eine Mütze gut am Kopf sitzen.

Außerdem kam ich so auch hier wieder super mit nur 2 Knäueln hin. Es blieben ca. 20cm Faden übrig. 😉

Anleitung: AAREC Hat ( by In The Loop Designs), kostenfreie, sehr einfache Anleitung in engl. Sprache
Verwendetes Garn: Lana Grossa Bingo Print (LL80m/50g), Farbe 623
Verbrauch: 2 Knäuel = 100g
Verwendete Nadelstärken: 3,75mm und 4mm

 

 

 

 

 

4 thoughts on “DIE isses! ☺

    1. Kann ich dir echt nur ans Herz legen, liebe Conni! Die trägt sich ganz wunderbar und macht gut was her. Ich bin total begeistert und überlege schon in welcher Farbe/welchen Farben ich sie noch „brauche“! 🙂
      Liebe Grüße
      Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Winterliche Wacholderheide

Di Nov 24 , 2015
Das hier verwendete Garn ist aus dem Opal – Abo von September 2014 und ist aktuell in der neuen Schafpaten Kollektion VII – die Wacholderheide […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.