Login

Diesen Pullover („Yume“ von Isabell Krämer) wollte ich schon ganz lange stricken, aber ich hatte dafür sehr klare Farbvorstellungen.

Und so war ich überglücklich, als ich kürzlich DAS perfekte Garn dafür fand. 


Ich könnte nicht glücklicher über das Ergebnis sein.

Anleitungen von Isabell Krämer, da wiederhole ich mich gerne, sind einfach immer eine sichere Nummer. Da kann nichts schief gehen.

Und das Garn von Melinda (Samelin Dyeworks, Etsy) begeistert mich auch total. So satte, tiefe Farben, wunderbar damit zu stricken und derart gleichmäßig gefärbt, dass ich einfach einen Strang an den anderen setzen konnte, ohne dass man irgend einen Übergang sieht. Perfekt!

Da mein Garn dünner war als in der Anleitung vorgesehen, habe ich nach Gr. L gestrickt um etwa eine M1/M2 zu erreichen. Ich habe, wie immer bei meinen Oberteilen, etwas mehr Maschen im Ärmelbereich gearbeitet und mich für 3/4 Ärmel entschieden. Die Bündchen habe ich bewusst etwas kürzer gewählt (an den Ärmeln über je 6, am Saum über 9 Runden).

Der Verbrauch lag bei insgesamt 252g (213g für den Körper und 40g für die Ärmel), gestrickt mit NS 3,5mm.

HINWEIS: Alles was ich hier zeige ist von mir selbst gekauft und geschieht freiwillig und aus Überzeugung. Es ist mein Hobby und ich verdiene damit kein Geld! Dennoch könnte es als Werbung verstanden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Skyppy Stripes

Do Jun 4 , 2020
Dankeschön Socken für meinen lieben Bruder und „Web-Admin“, ohne den es diese Seite nicht gäbe. Gestrickt aus einem Opal-Abo Knäuel von September 2017. Das Muster […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.