Login

…..wird tatsächlich endlich gut!

Diesen Schal (Ashworth Scarf) wollte ich schon mindestens 1 Jahr gestrickt haben. Aber zuerst fehlte das nötige Garn und dann kamen immer „wichtigere Projekte dazwischen.
Letztendlich gestaltete sich dann das Stricken als seeehr langweilig und eine Grippe setzte mich einige Wochen außer Gefecht……
Wie auch immer, nun isser ja zum Glück endlich fertig und das Ergebnis entschädigt voll und ganz.

IMGP4065

IMGP4061 IMGP4067

IMGP4051

IMGP4037

IMGP4046 IMGP4056

IMGP4001 IMGP3958 IMGP3735

IMGP2070 IMGP2064 IMGP1544

VerwenVerwendetes Garn: Wollmeise Lace, Farbe Amethyst light (NIP).

Meine Meise wog 330g.
Ich habe 134M angeschlagen, 7 Reihen (ich mag lieber ungerade Zahlen und die 7 ist eh meine Lieblingszahl ;D ) kraus rechts für den unteren Rand gestrickt und je 7 Randmaschen.
Ansonsten genau nach Anleitung.

Nachdem eine Zopfnadel hier eher kontraproduktiv ist, bei den vielen Maschen, nahm ich zum Verzopfen  eine kurze Sockenstricknadel in derselben Nadelstärke wie meine Rundnadel (also 3mm). Klappt besser als befürchtet.

Habe 10 Mustersätze gestrickt, der Verbrauch lag bei 272g.

Maße vor dem Spannen:
26cm x 189cm
Danach:
35cm x 205cm

Abgekettet habe ich nach dieser Methode: KLICK!
Gefällt mir sehr gut und werde ich wohl künftig öfter verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

"Die andere Lady" auf Zickzackkurs

Do Apr 18 , 2013
Muster: “Lückerlzickzack mit Dreieickerln” (aus Luditz) aus dem Buch „Omas Strickgeheimnisse“  S.43. Dieses Buch war ein liebes Geschenk vor ca. 3 Jahren. 2011 strickte ich […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.