Login

Beim Wühlen in meinen Wollkisten, fiel mir dieses gut abgelagerte Schätzchen von 2015 in die Hände.

Das handgefärbte Garn ist von „Tausendschön“ Wolle und ein sog. „Wilder“ mit der Nummer 7817.

Ich wollte hier, dass die Farben für sich wirken und so habe ich lediglich seitlich je 2 Hebemaschen entlang laufen lassen (davor und danach mit je einer linken Masche eingerahmt).

Ein spontaner Einfall während des Strickens, mit unerwarteter Wirkung. Ich bin selbst überrascht und total begeistert, wie plastisch sich dieser Streifen hier vom Rest abhebt. 🤗 Hat ein bisschen was von einem Regenbogen.

Dieses Paar wird definitiv bei mir bleiben. 🌈🥰

Gestrickt mit NS 2,25mm lag der Verbrauch für Gr. 39/40, 11R Bündchen und etwas kürzerem Schaft mit 47R bei 65g.

HINWEIS: Alles was ich hier zeige ist von mir selbst gekauft und geschieht freiwillig und aus Überzeugung. Es ist mein Hobby und ich verdiene damit kein Geld! Dennoch könnte es als Werbung verstanden werden.

Übrigens: All meine Projekte sind immer bei Ravelry zu finden. Der direkte Link hierzu findet sich hier auf der Startseite meines Blogs. Dort, in meinen Projekten bei Ravelry, habe ich jeweils alles Wichtige verlinkt und in den Projektnotizen verewigt. Bei offenen Fragen also gerne dort stöbern. Falls dennoch etwas unklar ist, kontaktiert mich dort per PN oder auch hier über den Blog. Sofern möglich helfe ich gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Alles Gumgum, oder was!?

Fr Jul 30 , 2021
Restesocken. 🤗 Davon wird es in nächster Zeit mehr hier zu sehen geben, weils mir gerade Spaß macht und ausreichend Reste vorhanden sind. Und es […]

Was dir auch gefallen könnte

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.