Mein Schneeflöckchen-Wurm & Handstulpen, sowie ein Wurm für mein Bruderherz

IMGP3481

IMGP3434

IMGP3482a IMGP3488 IMGP3487

IMGP3479a IMGP3438 IMGP3159

IMGP3088 IMGP3431 IMGP3251

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich brauchte ich dringend einen „Zweitwurm“. Aus dem Restgarn habe ich mir dann schnell noch Handstulpen (nach eigener Idee) gestrickt.
Und auch mein Bruderherz wollte eine der begehrten Wurm-Mützen. 🙂

Alles wieder aus Drachenwolle (Luxus-Sockenwolle; 100g/400mLL). Einmal in „Schneeflöckchen“ marine und einmal Semisolid anthrazit.
Die Schneeflöckchenwolle gibt es üblicherweise nur an Tagen, an denen es schneit im Shop von Drachenwolle.

Für meinen Wurm habe ich diesmal nur 6 Linksrippen gestrickt, die meines Bruders hat 8 Linksrippen.
Der Verbrauch lag bei meiner Mütze bei 45g und bei meinen Armstulpen ebenfalls bei 45g.
Der Wurm für meinen Bruder verbrauchte 55g.
Gestrickt mit NS 3,5mm fürs Bündchen und NS 4mm für den Rest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.